Nephrologische Praxis

Wir sind für Sie da

Bei Nierenerkrankungen und Bluthochdruck sind wir barrierefrei erreichbar.

Terminvereinbarungen unter 08151 5555-84 oder per Email praxis.starnberg@nephrocare.com

Gerne nehmen wir uns für Sie Zeit.

Wir tun unser Bestes, damit Sie bei uns stets optimal untersucht und behandelt werden. Mit modernster Technik und fürsorglicher Pflege sind Sie bei uns medizinisch und menschlich gut versorgt.

Praxisteam

Unser freundliches und kompetentes Praxisteam unterstützt Sie in allen Belangen.

Wir versuchen, die Termine nach Ihren Wünschen auszurichten. Durch die Vielzahl von Patienten, die wir in der Praxis betreuen, werden von uns organisatorische Meisterleistungen verlangt - wir versuchen, diesem Anspruch zu genügen.

Oft kann vor dem Arzttermin schon die Blutentnahme oder eine andere technische Untersuchung erfolgen, damit zum Termin bereits definitive Ergebnisse vorliegen. Wir stimmen dann den Termin mit Ihnen ab, damit zur Besprechung alle Ergebnisse und Befunde vorhanden sind.  

Auch bei der Ausstellung von Rezepten und Befunden oder bei Bestätigungen dürfen Sie mit uns rechnen. Auf Wunsch versenden wir die Dokumente per Brief oder Fax.

Niere

  • Abklärung und Behandlung aller Nierenerkrankungen in enger Kooperation mit dem neben liegenden Klinikum Starnberg
  • Abklärung und Behandlung bei Glomerulonephritis
  • Abklärung und Therapie bei Entzündungen der Niere und Harnwege
  • Abklärung bei Nierensteinen (in Zusammenarbeit mit den Urologen)
  • Betreuung bei Niereninsuffizienz
  • Schulung zu Verhalten bei Niereninsuffizienz (Ernährung, Medikamente)
  • Abklärung Ursachen von hohem Blutdruck ( z.B. Abklärung Nierenarterienstenose)
  • Schulung bei hohem Blutdruck, Behandlung mit und ohne Medikamente
  • Betreuung nach Transplantation (Niere, Niere-Pankreas, Mitbetreuung bei Lunge/Herz/Leber): in enger Zusammenarbeit mit den Transplantationszentren in der Umgebung.

Internistische Betreuung

Als Internisten bieten wir natürlich auch die übrige internistische Versorgung an.

  • Untersuchung des Herzens mit EKG (auch Langzeit- und Belastungs-EKG)
  • Abklärung des Gefäß-Systems: Halsschlagadern, Beinarterien und Beinvenen
  • Allgemeiner internistischer Ultraschall (innere Organe, Schilddrüse)